KJJV Sasori Kobudo Jujutsu Verein

Menü

Kontakt

Trainingsorte

Dojo Jujutsu und Selbstverteidigung

Unser Dojo befindet sich in der Brigittenauer Lände 224 in 1200 Wien im Keller des Studentenhauses Panorama. Üblicherweise treffen wir uns vor dem Training in der Aula des Studentenhauses Panorama.

Erreichbarkeit mit Öffis:

Dojo Kobudo und Bojutsu

Unser Dojo befindet sich in der GTVS Kirschenallee, Viktor-Wittnergasse 50 in 1220 Wien. Eingang befindet sich auf der Rückseite der Schule in der Duchekgasse.

Erreichbarkeit mit Öffis:

Kobudo JuJutsu Verein Sasori

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Wir sind wie folgend erreichbar:

E-Mail
kjjv.sasori@gmail.com
Facebook
KJJV Sasori
Telefon
Florian Rossmann +43 650 4253999
Mario Stegbauer +43 650 8191974

Über den Verein

Gründungsjahr
2011
Gründer
Mag. (FH) Florian Rossmann
DI Mario Stegbauer
ZVR Nummer
958699710
Ordentliches Mitglied bei
IKF – International Kobudo Federation
JJVÖ – JIU JITSU Verband Österreich
ASVÖ – Allgemeiner Sportverband Österreich, Landesverband Wien
Maßgebliche Lehrer
Shihan Günter Painter
Soke Vlado Schmidt

Haftungsausschluß

Der Kobudo Jujutsu Verein Sasori (kurz: KJJV Sasori) übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Verein, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Vereins kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Infos zur Webseite

Offene Standards und Technologien ermöglichen auch weniger gut situierten Personen bei der Optimierung unserer Gesellschaft zu helfen. Freie Software macht uns unabhängiger von Lizenzgebühren und Machtmonopolen. Sie ermöglicht konstruktives Arbeiten, das nicht vom Profitzwang behindert wird. Sie macht uns frei lebensfreundliche Voraussetzungen für alle Lebewesen zu schaffen.

Für die Umsetzung dieses Webprojekts wurde folgende Freie Software eingesetzt:

Als Betriebssystem wurde vom Webentwickler Debian eingesetzt.

Dieses Webprojekt wurde mit Bedacht auf offene Webstandards HTML5 und CSS3 erstellt. Falls Sie Inkompatibilitäten oder Darstellungsprobleme bemerken, bitten wir Sie um eine möglichst aufklärende Mitteilung, damit wir einen völlig standardkonformen Zustand herstellen können. Allgemein freuen wir uns über Rückmeldungen und Anregungungen zur Verbesserung unserer Webseite.